Das Meer in Dir – das ist deine Zeit

Wir Frauen neigen dazu, uns zuallererst um andere zu kümmern,- um die Kinder, den Partner, die Eltern, die Freunde usw. Dabei kommen wir selbst oft zu kurz und vergessen unsere eigentlichen Werte und unsere Schönheit. Wir vergessen uns selbst und versuchen unseren Wert und die Sehnsucht nach unserer wilden Ursprünglichkeit durch Selbstaufopferung zurück zu gewinnen.

Aber unsere wahre Aufgabe ist es glücklich zu sein und das Leben zu empfangen. Erst dann kann unsere Freude frei in die Welt fliessen. Wenn wir uns nicht immer wieder zurückziehen, den Kreis von Schwestern aufsuchen, uns besinnen und wieder lauschen lernen, verlieren wir den Zugang zu unserer inneren Frau. Häufig verlieren wir uns nämlich im Machen, statt zu empfangen und werden irgendwie „bessere Männer“.

Aber diese Welt braucht echte Frauen, liebende, wilde, zärtliche, Frauen! Die Welt braucht dringend Frauen, die ihren eigenen Wert, ihre Schöpferkraft aus ihrem Innersten ins Leben bringen!

Clarissa P. Estés schreibt in ihrem Buch „Die Wolfsfrau“: „Nicht nur die wilden Tiere, auch die wilden Frauen dieser Erde sind vom Aussterben bedroht!“ Der Zustand unserer Mutter Erde spiegelt uns schonungslos, wie wir kollektiv das Weibliche ausbeuten und missachten.

Es ist die Aufgabe von uns Frauen, dass zu ändern!

Mit „Das Meer in Dir“, dieser kleinen Reise, möchte ich dich, einladen, deine weibliche Seele, deine Wildnatur wach zu küssen. Ich möchte dich ermutigen deine eigene göttliche Weiblichkeit wieder nach Hause zu holen.

Unser „äusseres Reiseziel“ ist ein kleiner, verspielter Fischerort an der normannischen  Küste, mit einer wilden Küstenlandschaft. Unser urgemütliches Fischerhaus liegt einen Steinwurf vom Meer entfernt. Wanderungen, Meditationen, Innere Reisen, ehrlicher  Austausch und immer wieder Stille unterstützen dich in diesen Tagen.

Diese so besondere Zeit ist der Schönheit deiner Seele gewidmet. Das ist deine Zeit!

Ich freu mich auf dich und grüsse dich herzlich,- Schwester!

Johanna

P.s.: Das letzte Mal in diesem Jahr, dass wir ans Meer und nach Audresselles starten wird am 30. September sein.

Ein Gedanke zu “Das Meer in Dir – das ist deine Zeit

  1. Liebe Johanna,
    ich möchte sehr gerne mitfahren,es geht aber nicht ohne meinen Hund.Der ist ausgebildeter Therapiehund und absolut liebenswürdig.Ausserdem wäre ich auf eine Mitfahrgelegenheit angewiesen(Hund kann im Fußraum mitfahren,ist nicht gross)Was hältst Du davon,ist das zu machen?Lieben Gruß von
    Bärbel Schönberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.